Ein Balkonkraftwerk ist eine nachhaltige und energieeffiziente Wahl, um deine Stromkosten dauerhaft zu senken. Aber was passiert, wenn die Anlage mehr Energie produziert als verbraucht wird? Oft wird überschüssiger Strom ungenutzt ins Netz eingespeist. Mit dem Balkonkraftwerk von Green Solar sagen wir diesem Problem den Kampf an: Speichere die überschüssige Energie und nutze sie genau dann, wenn du sie brauchst. Mit einem Balkonkraftwerkspeicher erhöhst du nicht nur deinen Eigenverbrauch, sondern auch deine Unabhängigkeit. Erfahre, wie du mit einem Speicher-Upgrade dein Balkonkraftwerk zu einer noch effizienteren Energiequelle machen kannst.

Balkonkraftwerk nachrüsten - Das Wichtigste in Kürze

Balkonkraftwerk nachrüsten - Das Wichtigste in Kürze:

  • Größere Energieunabhängigkeit: Durch die Nachrüstung eines Speichers für das Balkonkraftwerk kann überschüssige Energie gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt genutzt werden, was die Unabhängigkeit vom Stromnetz erhöht.
  • Einfache Installation: Das Balkonkraftwerk von Green Solar lässt sich problemlos an bestehende Mini-Solaranlagen anschließen und verfügt über eine einfache Installation und eine benutzerfreundliche App zur Steuerung.
  • Mehr Effizienz: Mit einem Speicher kannst du deinen selbst erzeugten Solarstrom optimal nutzen, indem du überschüssigen Strom speicherst, anstatt ihn ins Netz einzuspeisen.
  • Kapazität erweitern: Starte mit einem Basisspeicher von 2,2 kWh und erweitere die Speicherkapazität deines Systems nach Bedarf mit bis zu zwei Erweiterungsspeichern, um deinen Energiebedarf flexibel zu decken.
  • Energieautark und umweltfreundlich: Ein Balkonkraftwerk mit Speicher leistet einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und unterstützt eine nachhaltige, selbstbestimmte Energiezukunft.

Was ist ein Balkonkraftwerk Speicher?

Der Balkonkraftwerkspeicher von Green Solar mit 2,2 kWh Kapazität ist deine Zukunftslösung für noch mehr Effizienz. Mit ihm kannst du überschüssigen Solarstrom speichern, anstatt ihn ins Netz einzuspeisen. Mit einer einfachen Installation und einer benutzerfreundlichen App zur Steuerung des Energieflusses erhöhst du deine Energieautonomie erheblich. Das Speichersystem macht dein Balkonkraftwerk nicht nur effizienter, sondern trägt auch aktiv zum Umweltschutz bei. Eine Investition, die sich lohnt – für die Umwelt und für deine Unabhängigkeit.

Balkonkraftwerke von Greensolar

Dein Balkonkraftwerk erwartet dich!
Klick jetzt auf den Link für mehr Sonne in deinem Zuhause

Kann ich an ein Balkonkraftwerk einen Speicher anschließen?

Ja, du kannst den Balkonkraftwerkspeicher von Green Solar problemlos an deine bestehende Mini-Solaranlage anschließen. Vor allem, wenn du dir noch nicht sicher bist, wie hoch dein Stromertrag sein wird oder wie viel Strom du im Alltag verbrauchst, kannst du zunächst ein Balkonkraftwerk ohne Speicher kaufen und dieses bei Bedarf ergänzen. In der Regel ist ein Balkonkraftwerk mit Speicher aber immer sinnvoll, da es deinen überschüssigen Strom speichert und dann abgibt, wenn du ihn brauchst.

Plug & Play Balkonkraftwerk mit Stromspeicher

Wie funktioniert’s?

Im Handumdrehen zu grünem Strom! Auspacken – anstecken & loslegen!

befestigung-hg
Speicher-HG-Animation
Steckdose-Hg
Green-Solar-geraete_frei
Komplettspeicher

Dein Balkonkraftwerk fängt die Energie der Sonne ein und wandelt sie mit Hilfe des Wechselrichters in elektrischen Strom um.

Speicher

Die gewonnene Energie wird in den Stromspeicher geraden und kann nach Bedarf in dein Hausnetz abgegeben werden!

Anschluss
Per mitgeliefertem Wechselrichter und Kabel wandert der Wechselstrom direkt in die Steckdose.
Enjoy!
Über die Steckdose gelangt der Solarstrom in dein heimisches Stromnetz – wo du ihn sofort nutzen kannst.

Wie funktioniert die Montage eines Speichers an ein bestehendes Balkonkraftwerk?

Die Montage des Balkonkraftwerkspeichers am Balkonkraftwerk ist einfach und erfolgt in nur sechs Schritten:

Icon-Check

Verbinde das Solarmodul mit dem Eingang des Batteriespeichers (PV IN).

Icon-Check

Schließe den Mikro-Inverter an eine Haushaltssteckdose an, um die Stromversorgung zu gewährleisten.

Icon-Check

Verbinde den Mikro-Inverter mit dem Ausgang des Batteriespeichers (MC4 OUT).

Icon-Check

Aktiviere den Batteriespeicher, indem du den Einschaltknopf drückst, bis die Betriebsanzeige leuchtet.

Icon-Check

Installiere die App “Power Zero” auf deinem Smartphone, um deinen Verbrauch und deine Produktion zu verfolgen.

Icon-Check

Füge dein Gerät in der App hinzu und passe die Lade- und Entladeeinstellungen an deine Bedürfnisse an.

So einfach ist das! Mit diesen Schritten bist du bestens gerüstet, um deine Energiezukunft selbst in die Hand zu nehmen.

Gut zu wissen: Du hast die Möglichkeit, deinen Balkonkraftwerkspeicher mit dem Green Solar Smart Meter zu erweitern. Damit profitierst du von der Echtzeit-Einspeisung. Das bedeutet, dass dein Balkonkraftwerkspeicher genau so viel Strom liefert, wie dein Haus gerade benötigt. So wird kein Strom an den Netzbetreiber verschenkt. Wenn du den Speicher ohne Smart Meter nutzen möchtest, kannst du die prozentuale Einspeisung über die App regeln und die Einspeisung sogar zeitlich automatisieren.

Kapazität erweitern? Kein Problem!

Unser Balkonkraftwerkspeicher Basis mit 2,2 kWh bietet eine hervorragende Lösung, um die Speicherkapazität deines Balkonkraftwerks effektiv zu steigern. Durch das Hinzufügen von bis zu zwei Erweiterungsspeichern kannst du die Kapazität deines Systems auf bis zu 6,7 kWh erweitern. Diese modulare Erweiterungsoption ermöglicht eine individuelle Anpassung an den Energiebedarf und unterstützt eine nachhaltige Energieversorgung, die sowohl umweltfreundlich als auch effizient ist.

Welche Speicherkapazität macht Sinn für dich?

Die richtige Kapazität für den Batteriespeicher deines Balkonkraftwerks zu finden, ist ein Schlüssel zu optimaler Energieeffizienz. Mit unserem 2,2 kWh Speicher bist du in der Lage, den Alltagsverbrauch effektiv zu decken – sei es für mehrere Stunden Fernsehen, ausgiebige Arbeitssessions am Laptop oder um den Morgenkaffee für die ganze Familie zu kochen. Diese Kapazität spiegelt einen ausgewogenen Mittelweg wider, der sowohl für die Grundlast deiner Haushaltsgeräte als auch für zusätzlichen Verbrauch gerüstet ist. Doch beachte: Diese Angaben sind Richtwerte. Ältere Haushaltsgeräte mit höherem Stromverbrauch können die Speicherkapazität schneller erschöpfen.

Wie kann ich überschüssigen Strom vom Balkonkraftwerk speichern?

Die Speicherung überschüssigen Stroms von deinem Balkonkraftwerk ist ein effektiver Weg, um das meiste aus deiner Solaranlage herauszuholen und gleichzeitig deine Energieunabhängigkeit zu steigern. Wenn dein Balkonkraftwerk mehr Energie produziert, als du in Echtzeit verbrauchst, wird diese überschüssige Energie in den Speicher geleitet. Hier wird sie für später aufbewahrt, anstatt ins öffentliche Stromnetz eingespeist zu werden. Dieser Prozess ermöglicht es dir, auch außerhalb der Sonnenstunden – etwa abends oder nachts, wenn der Energiebedarf oft steigt – auf saubere Energie zurückzugreifen.

Die Verwendung eines Speichersystems in Kombination mit deinem Balkonkraftwerk ist nicht nur eine Frage der Effizienz, sondern auch eine der wirtschaftlichen und ökologischen Nachhaltigkeit. Du reduzierst deine Stromrechnung, da du weniger Energie vom öffentlichen Netz beziehen musst, und trägst aktiv zum Umweltschutz bei, indem du deinen eigenen, grünen Strom nutzt. Die Technologie hinter den Speichern ist darauf ausgelegt, den Energiefluss effizient zu managen. Sie sorgt dafür, dass der Speicher optimal geladen und entladen wird, basierend auf deinem Energieverbrauch und der Produktion deines Balkonkraftwerks. Durch intelligente Steuerung und die Möglichkeit, die Energieverwendung über eine App zu überwachen und anzupassen, hast du die volle Kontrolle über deinen Stromverbrauch und -erzeugung.