Solaranlage: Eigenstrom produzieren

und in Richtung Unabhängigkeit schreiten

Eine Solaranlage von Green Solar ist eine effiziente Lösung zur direkten Umwandlung von Sonnenlicht in elektrischen Strom. Unsere Solaranlagen zeichnen sich durch innovative Technologie und erstklassige Leistung aus, mit einer breiten Produktpalette hochwertiger Paneele. Durch den Kauf bei Green Solar investierst du nicht nur in zuverlässige Stromerzeugung, sondern auch eine freudige Zukunft.

Das ist deine Solaranlage von Green Solar

Eine Solaranlage, speziell eine Photovoltaikanlage, wandelt Sonnenlicht direkt in elektrischen Strom um. Sie besteht aus Solarzellen, die aus Halbleitermaterialien wie Silizium gefertigt sind. Wenn Sonnenlicht auf diese Solarzellen trifft, werden Elektronen in Bewegung versetzt, was einen elektrischen Strom erzeugt. Dieser Gleichstrom wird dann über Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt, der in Haushalten, Unternehmen oder dem öffentlichen Stromnetz verwendet werden kann.

Photovoltaikanlagen können auf verschiedenen Arten installiert werden, darunter auf Dächern von Gebäuden, auf Freiflächen wie dem Garten oder anderen Wunschorten. Sie bieten eine nachhaltige Energiequelle, da sie keine schädlichen Emissionen während des Betriebs erzeugen und die Sonne eine unerschöpfliche Energiequelle darstellt. Durch die Installation einer Solaranlage können Energiekosten langfristig gesenkt und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen verringert werden. Somit spielen Photovoltaikanlagen eine wichtige Rolle im Übergang zu einer sauberen und nachhaltigen Energieversorgung.

Wie unterschiedet sich eine Solaranlage von einem Balkonkraftwerk?

Ein Balkonkraftwerk ist eine kleine, flexible Solaranlage, die einfach zu installieren ist und für die Stromerzeugung auf Balkonen oder Terrassen genutzt wird. Es ist besonders geeignet für Mieter oder Personen ohne eigenes Dach und hat geringere Anschaffungskosten. Die Leistung reicht oft nur aus, um einen Teil des persönlichen Strombedarfs zu decken​​.

Eine Solaranlage dagegen ist größer und wird in der Regel auf Dächern montiert. Sie kann den gesamten Strombedarf eines Haushalts decken und ermöglicht die Einspeisung von überschüssigem Strom ins Netz, wofür eine Vergütung gezahlt wird. Die Installation erfordert eine umfangreichere Planung und höhere Anschaffungskosten. Solaranlagen bieten auch die Möglichkeit, mit Stromspeichern den Eigenverbrauch zu maximieren​​.

Allgemein unterscheiden sich Balkonkraftwerke und Solaranlagen auch bei der Einspeiseart/-leistung. Du darfst in Deutschland bis zu 800Watt über die Steckdose einspeisen, was ein großer Vorteil des Balkonkraftwerks ist. Eine Solaranlage bietet mehr Leistung als die 800 Watt und muss somit mittels Fachpersonal über den Stromkasten installiert werden.

Falls du dich gerne für ein Balkonkraftwerk entscheiden würdest -> Hier lang!

Powerlight_Wand_Visualisierung-1
Powerlight_Bodenaufsteller_Visualisierung_4Module_zusammenmontiert_Wiese powerlight_Bodenaufsteller_Visualisierung

Welche Ausführungen an Solaranlagen gibt es?

Unsere breite Produktpalette umfasst hochwertige Solarpanels, die darauf ausgelegt sind, deine Energieversorgung auf das nächste Level zu bringen. Mit unseren innovativen Angeboten, darunter die 425W Bifazial- und 470W-Paneele, kannst du das volle Potenzial der Sonnenenergie ausschöpfen und gleichzeitig von erstklassiger Leistung profitieren.

Unsere 425W Bifazial-Paneele nutzen modernste Technologie, um sowohl direktes Sonnenlicht als auch reflektiertes Licht optimal zu nutzen. Dadurch erzielst du eine höhere Energieerzeugung und maximierst die Effizienz deiner Solaranlage. Wenn du auf der Suche nach noch mehr Leistung bist, bieten unsere 470W-Paneele eine beeindruckende Energiemenge und eignen sich ideal für anspruchsvolle Anwendungen.

Damit du das Beste aus deiner Solaranlage herausholen kannst, bieten wir eine Vielzahl von Halterungen an, die perfekt auf deine Bedürfnisse und deinen Standort zugeschnitten sind. Ob auf dem Dach deines Hauses, auf einem freien Gelände oder in einem speziellen Solarpark – wir haben die passende Lösung für dich.

So setzen sich unsere Solaranlagen-Komplettsets zusammen

Entdecke unser umfassendes Angebot an Solaranlagen!

Unsere Solaranlagen bieten eine Vielzahl von Optionen, damit du die passende Lösung für deine Bedürfnisse finden kannst. Von unseren leistungsstarken 425W Bifazial-Paneele bis hin zu unseren beeindruckenden 470W-Paneele. Wir haben die richtige Solaranlage für dich, mit Komponenten die optimal aufeinander abgestimmt sind.

Bei uns hast du die Wahl, deine Solaranlage mit oder ohne Halterung zu bestellen:

Solaranlage mit Halterung

Solaranlage ohne Halterung

Icon-Check

Module

Icon-Check

Wechselrichter

Icon-Check

Halterungen

Icon-Check

Erweiterungen

Icon-Check

Verlängerungsleitung

Icon-Check

Module

Icon-Check

Wechselrichter

Icon-Check

Verlängerungsleitung

Das hebt unsere Solaranlagen von anderen ab

Was unsere Solaranlagen auszeichnet, ist unsere konsequente Verpflichtung zu Qualität, Leistung und Nachhaltigkeit. Durch hochwertige Materialien und innovative Technologien gewährleisten wir zuverlässige Energieerzeugung. Unser engagiertes Kundenserviceteam steht stets bereit, um deine Anliegen zu unterstützen. Zudem tragen unsere umweltfreundlichen Produkte aktiv zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks bei.

Was sind die Vorteile einer Solaranlage

Es gibt eine Vielzahl von Vorteilen, die mit der Installation von Solaranlagen einhergehen. Hier findest du einige der wichtigsten Vorteile:

Icon-Check

Kosteneinsparungen

Solaranlagen ermöglichen es, den eigenen Strom zu erzeugen und dadurch die Abhängigkeit von teuren Energieversorgern zu reduzieren. Dies kann zu erheblichen Einsparungen bei den Energiekosten führen, insbesondere über die Lebensdauer der Anlage hinweg.

Icon-Check

Unabhängigkeit vom Stromnetzen

Mit einer Solaranlage kannst du dich unabhängiger von Stromnetzen machen. Du kannst Deinen eigenen Strom erzeugen und nutzen, insbesondere in entlegenen Gebieten oder bei Stromausfällen. Achte dabei darauf, wie viel Strom zu erzeugen kannst – und ob du mit einer Solaranlage deinen Strombedarf abdeckst oder nur einen Teil.

Icon-Check

Förderung der Energiewende

Durch die Installation von Solaranlagen trägst Du zur Förderung der globalen Energiewende bei. Du unterstützt den Übergang von fossilen Brennstoffen zu sauberer und erneuerbarer Energie.

Icon-Check

Wertsteigerung der Immobilie

Eine Solaranlage kann den Wert Deiner Immobilie steigern. Potenzielle Käufer sind oft bereit, mehr für eine Immobilie zu zahlen, die mit einer Solaranlage ausgestattet ist, da sie von den langfristigen Kosteneinsparungen und Umweltvorteilen profitieren können.

Icon-Check

Langfristige Investition

Die Installation einer Solaranlage ist eine langfristige Investition. Die meisten Solarmodule, sowie diese von Green Solar haben eine lange Lebensdauer von 25 Jahren oder mehr, was bedeutet, dass sie über einen langen Zeitraum hinweg zu einer konstanten Energieerzeugung beitragen können.

Icon-Check

Umweltfreundlich

Solaranlagen sind eine umweltfreundliche Energieoption, da sie keine schädlichen Treibhausgasemissionen erzeugen und zur Reduzierung der Klimaauswirkungen beitragen.

Wie rentabel ist eine Solaranlage?

Die Rentabilität einer Solaranlage hängt von mehreren Faktoren ab, unabhängig davon, ob sie auf dem Dach, an der Fassade oder im Garten installiert wird. Wichtige Überlegungen sind die Sonneneinstrahlung am Standort, die Ausrichtung sowie die Wartung der Anlage.

In sonnenreichen Regionen mit günstigen Bedingungen können Solaranlagen auf dem Dach, an der Fassade oder im Garten eine rentable Investition sein. Bevor du dich entscheidest, könntest du beobachten, an welchen Orten du viel Sonneneinstrahlung hast. Dies trägt zur Rentabilität deiner Anlage bei.

Wo kann ich eine Solaranlage installieren?

Eine Solaranlage kann sowohl auf dem Dach als auch im Garten oder an der Hausfassade installiert werden. Jeder Standort bietet einzigartige Vorteile und passt sich verschiedenen Bedürfnissen an. Die Installation auf dem Dach ist effizient und platzsparend, während Solarmodule im Garten Flexibilität und Freiflächen nutzen können. An der Hausfassade installierte Solaranlagen bieten eine ästhetische Lösung und optimieren den verfügbaren Raum. Welchen Standort du auch wählst, eine Solaranlage bietet eine nachhaltige Energiequelle für dein Zuhause oder Unternehmen.

Eine südliche Ausrichtung in der nördlichen Hemisphäre und eine nördliche Ausrichtung in der südlichen Hemisphäre sind im Allgemeinen am effizientesten, da sie die maximale Sonneneinstrahlung ermöglichen. Es ist jedoch wichtig, die örtlichen Gegebenheiten und den Energiebedarf zu berücksichtigen, um die beste Ausrichtung für deine Solaranlage zu bestimmen.

Was gibt es in Deutschland zu beachten?

Solaranlagen verfügen in der Regel über eine Leistung, die deutlich über den maximalen 800 Watt liegt, die über die Steckdose eingespeist werden können. Aus diesem Grund ist es erforderlich, dass Solaranlagen über den Stromkasten angeschlossen werden, um ihre volle Leistung zu nutzen. Die Installation und Anbindung einer Solaranlage erfordert daher Fachpersonal, das die notwendigen elektrischen Anschlüsse sicherstellen kann.

Zusätzlich ist es von großer Bedeutung, dass die Anschaffung einer Solaranlage dem Stromversorger gemeldet wird. Dieser muss über die Installation informiert werden, um sicherzustellen, dass alle rechtlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen erfüllt sind. Durch diese Meldung kann der Stromversorger sicherstellen, dass die Einspeisung von Solarstrom ordnungsgemäß erfolgt und die Anlage den geltenden Vorschriften entspricht.

Wie funktioniert die Montage einer Solaranlage?

Die Montage einer Solaranlage umfasst die folgenden Schritte:

  1. Planung und Genehmigungen: Standortauswahl und Genehmigungseinholung.
  2. Montage der Struktur: Befestigung der Montagestrukturen auf dem Dach oder einem geeigneten Standort.
  3. Installation der Solarmodule: Anbringen der Module und elektrische Verbindung.
  4. Verkabelung und Anschluss: Verbindung der Module zum Wechselrichter und zum Stromnetz.
  5. Inbetriebnahme und Überprüfung: Tests, um die ordnungsgemäße Funktion sicherzustellen.
  6. Dokumentation und Einspeisung: Registrierung der Anlage beim Netzbetreiber.

Es wird empfohlen, die Montage von einem qualifizierten Fachunternehmen durchführen zu lassen, um eine sichere und effiziente Installation zu gewährleisten.

Deshalb solltest du Solaranlagen bei Green Solar kaufen

Eine Solaranlage von Green Solar bietet eine hochwertige und effiziente Lösung zur Nutzung der Sonnenenergie. Unsere Anlagen zeichnen sich durch optimal aufeinander abgestimmte Komponenten aus, die eine maximale Energieausbeute sicherstellen. Mit unseren Solarmodulen, die effektiv Sonnenlicht in Strom umwandeln, und leistungsfähigen Wechselrichtern, garantieren wir eine zuverlässige und langfristige Energieversorgung.

Egal, ob für Privathaushalte oder gewerbliche Projekte, Green Solar bietet Lösungen, die sich einfach installieren lassen und langfristig zur Kosteneinsparung beitragen. Unsere Anlagen erfüllen zudem alle rechtlichen Anforderungen, was dir eine sorgenfreie Investition in eine nachhaltige und umweltfreundliche Zukunft ermöglicht. Mit Green Solar entscheidest du dich für eine zukunftsorientierte und ökologisch sinnvolle Energiequelle.

Info Webinar von Green Solar

Gerne laden wir dich auch zu unserem Info Webinar ein, welches alle 14 Tage stattfindet. Unabhängig davon welche Frage du hast, hier findest du Gehör! Informiere dich gerne hier über das Info Webinar.

Extra Tipp von uns – Kombiniere deine Solaranlage mit einem Stromspeicher

Kombination mit einem Speicher:

Solaranlagen produzieren Strom, den sie an ein Batterie-Speicher-System weitergeben und speichern um den Strom zu einem anderen Zeitpunkt zu nutzen. Somit ist die Kombination deiner Solaranlage mit einem Stromspeicher noch effizienter. Dies hat den Vorteil, deinen Strom in Zeiten geringer Sonneneinstrahlung zu nutzen. Dies erhöht den Eigenverbrauch und die Unabhängigkeit vom Stromnetz.

FAQs

Welche Arten von Solaranlagen gibt es?

  • Photovoltaik (PV)-Anlagen (PV-Anlage): Eine Photovoltaikanlage wandelt Sonnenlicht direkt in elektrische Energie um. Sie sind die gängigste Form von Solaranlagen und finden sich auf Dächern von Häusern, gewerblichen Gebäuden oder in Solarparks.
  • Solarthermische Anlagen: Diese Anlagen nutzen die Wärme der Sonne, um Wasser zu erwärmen oder Räume zu heizen. Sie werden oft in Warmwasserbereitungssystemen oder zur Unterstützung der Heizung verwendet.
  • Konzentrierte Solarkraftwerke: Diese Art von Anlagen konzentriert das Sonnenlicht mithilfe von Spiegeln oder Linsen auf einen Punkt, um hohe Temperaturen zu erzeugen. Die Wärme wird dann zur Erzeugung von Strom genutzt.

Wie lange lohnt sich eine PV Anlage?

  • Die Rentabilität von PV Anlagen hängt von verschiedenen Faktoren ab und kann von Fall zu Fall unterschiedlich sein. Hier sind einige Aspekte, die berücksichtigt werden sollten, um die Dauer der Rentabilität einer PV-Anlage einzuschätzen:

    Strompreise: Die Höhe der Strompreise beeinflusst die Rentabilität einer PV-Anlage. Wenn die Strompreise hoch sind, können die Einsparungen durch den Eigenverbrauch des selbst erzeugten Solarstroms oder durch den Verkauf des überschüssigen Stroms ins Netz größer sein. Sinkende Strompreise könnten die Amortisationszeit verlängern.

    Lebensdauer der Anlage: Photovoltaikanlagen haben eine Lebensdauer von mindestens 25 bis 30 Jahren oder sogar länger. Während dieser Zeit erzeugen sie Strom und können Einsparungen generieren. Die Amortisationszeit hängt auch davon ab, wie lange du von den Einsparungen profitieren kannst.

    Es ist wichtig anzumerken, dass die Rentabilität einer Anlage von vielen individuellen Faktoren abhängt. Eine professionelle Beratung und eine genaue wirtschaftliche Analyse können dabei helfen, die erwartete Amortisationszeit und die langfristigen finanziellen Vorteile einer PV-Anlage besser abzuschätzen.

Funktionsweise einer PV Anlage

  • Die Solarzellen in den Solarmodulen der Solaranlage bestehen aus Halbleitermaterialien wie Silizium. Wenn Sonnenlicht auf die Solarzellen trifft, erzeugen sie durch den sogenannten photovoltaischen Effekt einen elektrischen Strom.
  • Der Gleichstrom, der von den Solarmodulen erzeugt wird, fließt zum Wechselrichter, der den Strom in den für den Haushaltsgebrauch oder die Einspeisung ins Stromnetz benötigten Wechselstrom umwandelt.
  • Der erzeugte Strom kann direkt im Gebäude verwendet werden. Wenn die Solaranlage mehr Strom erzeugt als benötigt wird, kann der Überschuss ins öffentliche Stromnetz eingespeist und als Einspeisevergütung vergütet werden.

Wo lässt sich die Anlage montieren?

Bei Green Solar findest du Anlagen im Komplettset, also mit Halterung für auf dem Dach, und Sets auf der Wand. Im Produktangebot findest du auch Basic-Sets ohne Halterung.

Mit der passenden Halterung kannst du dir sicher sein, dass Deine Anlage auf dem Dach und auf der Wand sicher hält, auch in hoher Höhe.

Wie viel kostet eine PV Anlage und wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

  • Eine Solaranlage ist bei Green Solar zu ansprechenden Preisen erhältlich. Mit den Kosten für deine Anlage investierst du immer in deine Zukunft. Im Internet findest du bereits viele PV-Rechner, achte immer darauf wie viel Kosten du investierst, oft kannst du bereits schon nach einem Jahr Erfolge sehen. Es hängt jedoch auch immer auf deinen Stromverbrauch ab. Eine Solaranlage lohnt sich jedoch eigentlich für jeden, den Geräte die mit Strom betrieben werden fehlen nie im Haushalt. Auch bei kleineren Anlagen kann eine Anlage bereits Erleichterung bringen.

    Anlagenkosten: Die Kosten für die Installation einer Solaranlage sind ein wichtiger Faktor bei der Rentabilitätsberechnung. Die Preise für Solarmodule und Installationskosten sind in den letzten Jahren gesunken, was die Rentabilität verbessert hat. Es ist wichtig, die Anlagenkosten mit den erwarteten Einsparungen über die Lebensdauer der Anlage zu vergleichen.

Technologische Fortschritte

Die Solartechnologie hat in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte gemacht. Die Effizienz von Solarzellen hat sich verbessert, während die Kosten gesunken sind. Neue Technologien wie Dünnschichtmodule und bifaziale Module eröffnen weitere Möglichkeiten für die Solarstromerzeugung.

 

Welche Förderungen und Anreize gibt es?

Viele Länder, darunter auch Deutschland und Österreich bieten finanzielle Anreize und Förderprogramme an, um den Aufbau von eine Photovoltaikanlage zu unterstützen. Diese können Investitionszuschüsse, Steuervergünstigungen oder Einspeisevergütungen umfassen. Damit haben Nutzerinnen und Nutzer die Möglichkeit Kosten zu sparen und Strom für die Geräte im Haushalt zu herstellen, damit profitieren sie auch noch von einer grünen Zukunft.

Kombination mit einem Speicher

Solaranlagen können mit Batterie-speicher-systemen kombiniert werden, um den selbst erzeugten Strom der Anlage zu speichern und in Zeiten geringer Sonneneinstrahlung oder bei Stromausfällen zu nutzen. Dies erhöht den Eigenverbrauch und die Unabhängigkeit vom Stromnetz.

Wartung und Lebensdauer

    • Solaranlagen erfordern im Allgemeinen nur minimale Wartung. Regelmäßige Reinigung der Solarmodule, um Staub, Schmutz oder Schneedecke zu entfernen, kann die Effizienz verbessern.
    • Die meisten Solarmodule haben eine Lebensdauer von 25 Jahren. Die Hersteller, sowie Green Solar geben in der Regel eine Leistungsgarantie für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise 25 Jahre.
    • Gerne kannst du dir über die Plattform Proben Expert die Erfahrungen unserer Kundinnen und Kunden durchlesen

Welche Faktoren beeinflussen die Stromerzeugung?

  • Sonneneinstrahlung: Die Menge an Sonnenlicht, die auf die Solarmodule fällt, wirkt sich direkt auf die Stromerzeugung aus. Standort und klimatische Bedingungen spielen hier eine Rolle.
  • Ausrichtung und Neigung der Module: Die optimale Ausrichtung der Solarmodule ist nach Süden gerichtet, um die maximale Sonneneinstrahlung zu erhalten. Der Neigungswinkel der Module kann je nach Standort und Jahreszeit angepasst werden, um die Effizienz zu maximieren.
  • Verschattung: Schatten von Bäumen, Gebäuden oder anderen Hindernissen können die Leistung der Solaranlage beeinträchtigen. Eine sorgfältige Standortauswahl und ggf. der Einsatz von Bypass-Dioden oder Optimierern können den Effekt von Verschattung minimieren.