Solarpflanzkasten 420/400 Cortenstahl bifazial “premium line”

Icon-lieferung

Lieferzeit Zweite Aprilhälfte

icon-plug

Plug & Play Anschluss

icon-hand

Einfach Stromkosten sparen

icon-rueckgabe

14 Tage Rückgaberecht

Art.Nr: 20208

Kundenstimmen-HG+ 1789 Kunden Empfehlungen auf Proven Expert

Paketinhalt Set

1x Solarpflanzkasten Cortenstahl (ca. 53,3 kg)
1x Solarmodul 420Wp Glas bifazial
1x HM-400 Wechselrichter
1x MC4 Verlängerung (2m)

Solarpflanzkasten wird in Einzelteilen geliefert.
Aufbauzeit ca. 1h

+ Mehrere Solarpflanzkasten miteinander kombinierbar

  • Anschlusskabel für HM *

    Schukokabel BC01 5m für HM + 29,00 
    Schukokabel BC01 15m für HM + 55,00 
  • Energiemessung *

    WIFI Smart Plug zur Energieüberwachung + 15,00 
    DTU-Stick „Wlite“ für HM + 25,00 
  • Batteriespeicher *

    Balkonkraftwerkspeicher 3. Generation Basis 2,24 kWh + 1.099,00 
  • Technikbox *

    Technikbox Edelstahl für Solarpflanzkasten + 65,00 

Summe der Produkte

Summe Zubehör

Gesamtsumme

inkl. 0 % Mwst
Art.Nr: 20208
Timeline Batterie Zusatz

Beschreibung

Solarpflanzkasten 420/400 Cortenstahl bifazial

Mit unserem Pflanzkasten “Made in Germany” inkl. Solar Modul “Made in Austria” setzen wir auf höchste Qualität. Durch PLUG&PLAY hast du in wenigen Minuten deinen eigens hergestellten Strom. Dein Set besteht aus einem Pflanzkasten inkl. bifazialem Modul mit 420Wp Leistung und einem 400W Micro-Wechselrichter (HM-400). Ebenso hast du die Möglichkeit mehrere Pflanzkästen miteinander zu kombinieren. Die notwendigen Anschlusskabel zum Wechselrichter sind natürlich vormontiert. Wähle für den Anschluss an die Steckdose einfach den passenden Netzstecker aus.

 

Abmessungen

Höhe gesamt ohne Füße: 1620
Breite: 1890
Pflanzkasten Tiefe: 440
Pflanzkasten Höhe: 400

Pflanzkasten Cortenstahl8
Pflanzkasten Cortenstahl7

Lieferumfang

cross

1x Splarpflanzkasten Cortenstahl

cross

1x Solarmodul 420Wp Glas bifazial

cross
1x HM-400 Wechselrichter
cross
1x MC4 Verlängerung (2m)
GreenSolar-Balkonkraftwerk-HG-Vorteile

Vorteile

cross
Zertifiziert
cross
Pflanzkasten Made in Germany
cross
Solar Modul Made in Austria
cross

25 Jahre Leistungsgarantie auf Solarmodule

cross

14 Tage Rückgaberecht

cross
Bis zu €170/Jahr Stromkosten sparen
cross
Unternehmen mit Standorten in Villach & Berlin
cross
Deutschsprachiger persönlicher Support
cross
> 30.000 zufriedene Green Solar Kunden
gs-zertifikate
Icon-lieferung

Lieferzeit Zweite Aprilhälfte

icon-plug

Plug & Play Anschluss

icon-hand

Einfach Stromkosten sparen

icon-rueckgabe

14 Tage Rückgaberecht

Download

arrow-down-2

Verschaltungsskizze

arrow-down-2
Bedienungsanleitung HM-400
arrow-down-2
Datenblatt HM-400
arrow-down-2
NA-Schutz

Häufige Fragen

Die wichtigsten Fragen beantworten wir dir hier!
Was bedeutet "bifazial" bei Solarmodulen und wie funktionieren diese?

Bifaziale Solarmodule nutzen nicht nur das Licht, das direkt auf die Vorderseite fällt, sondern auch das Licht, das von der Rückseite reflektiert wird, um Strom zu erzeugen. Dies erhöht den Energieertrag um bis zu 20% im Vergleich zu Standardmodulen. Die Module von Green Solar sind für ihre Effizienz auch bei schwachem Licht und ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Umwelteinflüssen bekannt. Mit einer Herstellergarantie von 12 Jahren und einer Leistungsgarantie von 25 Jahren bieten diese Module eine langfristige, zuverlässige Lösung für die Energieerzeugung. Die Installation ist einfach und die Module sind steckerfertig, was bedeutet, dass sie ohne spezielle Fachkenntnisse angeschlossen und in Betrieb genommen werden können. PS: Verpasse nicht unsere regelmäßigen Info-Webinare, bei denen wir dir gerne alle Fragen zu unseren Produkten beantworten.

Wie viel Energie darf ich einspeisen?
In Deutschland dürfen bis zu 600W eingespeist werden. In Österreich bis zu 800W. In Frankreich sind sogar bis zu 3000W erlaubt. Informiere dich am besten in deinem Land, welche Regelungen gelten.
Wie groß darf eine Stecker-Solaranlage sein?
Gemäß ÖNORM E 8001-4-712 dürfen Solarzellen in Österreich aus versicherungstechnischen Gründen nur betrieben werden, wenn sie über eine feste Verbindung in das Netz eingebunden sind. Außerdem darf die Einspeiseleistung einer Balkonanlage 800 Wp nicht überschreiten.
Wo muss ich ein Balkonkraftwerk anmelden?
Das Balkonkraftwerk muss beim jeweiligen Netzbetreiber vorab angemeldet werden. Alle Informationen dafür findest du bei deinem Netzbetreiber.
Darf ich die Mini Solaranlage selbst anschließen?

Nach dem Motto “Plug and Play”, also in die Steckdose fertig los – die Einspeisung erfolgt einfach über die Steckdose. Um deine Mini PV Anlage in Betrieb zu nehmen hast du 2 Möglichkeiten – aber die selben Ergebnisse:

Nummer 1 – Schuko-Stecker:

Der Schutzkontakt-Stecker, abgekürzt Schuko Stecker, ist die einfache Lösung, denn er eignet sich für die haushaltsübliche Steckdose. Der Betrieb ist erlaubt.

Nummer 2 – RST-Stecker:

Deine zweite Option ist der Wieland-Stecker und die dazugehörige Wieland-Steckdose, mit denen Du auch die Normen DIN VDE V 0100-551-1 und DIN VDE V 0628‐1 einhältst. Die Installation muss hier allerdings durch eine Fachkraft erfolgen Kundin Betrieb genommen werden.